EOP09 – Klingonische Sluts essen Bärchenwurst (feat. Book of EVE)

Sex, Sex, Sex – noch nie war eine Episode des EVE Online Podcasts versexter. Nachdem Ariel und Ypoc nach langer Enthaltsamkeit wieder akustisch zusammenkommen, brennt die Luft. Es riecht nach
abgestandenen Zoten, ungewaschenen Wurmlochsocken und Unbill über die gesellschaftliche Entwicklung in New Eden.

Bewertungen und Kommentare bei iTunes sind gern gesehen, denn sie motivieren die Herren Auscent und Goldstein. Um Feedback in den Kommentaren, per EVEMail oder per Twitter (@EVEpodcast_de) wird ebenso gebeten.

Fly save!   o7

Music:

  • © Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi – »Backpfeifenernte auf dem Alphabeet« vom Album »Das nullte Kapitel«
    Die Herren sind vom 29.11.17 bis 03.02.18 auf Tour. Zum Beispiel in Hannover, Heidelberg, Berlin oder Karlsruhe.
    Die Liveshow ist unschlagbar und das Beste, was deutscher intelligenter Hiphop zu bieten hat.
    Tickets für die Tour gibt es hier.
  • CC BY-3.0 Tours – »Enthusiast«
  • CC BY-NC-SA 4.0 BIT – »Hello World«
  • Outro by MusicImaginary/CCP »This is EVE (2014)«

8 Gedanken zu „EOP09 – Klingonische Sluts essen Bärchenwurst (feat. Book of EVE)

  1. o7 Ihr Weltraumfunker,

    super, dass Ihr wieder da seid! Ich als geborene Minmatar Skalvin freue mich immer wieder auf Eure unabhängige Berichterstattung aus den Weiten des Alls. Begonnen habe ich meine Reise ebenfalls in den Asteroiden Feldern und als Piratenjägerin. Mittlerweile bewohne ich mit meinen Corp Mates das LowSec. Manch böse Zungen behaupten wir wären skrupellose Piraten, aber das ist meiner Meinung nach zu oberflächlich betrachtet.

    Also wenn Ihr mal Einblicke in unsere Welt bekommen wollt, dann können wir gerne einen Plausch in Eurer Station abhalten. Aber für meine Sicherheit sollte gesorgt sein.

    Meldet Euch gern via EVE Mail oder sonstigen Kontaktwegen.

    Over and out,

    Aria Thunder

  2. Was für eine verrückt, verruchte Folge das doch war. Aber ich feier die Musikauswahl. Ich werde mir definitiv mehr vom letzten Interpreten “BIT” anhören.

    Um die Frage mit den HighSlots (der wo die Miner drin sind) und Ore-Frachtraum zu beantworten: Nein, diese Faktoren kann man als Kapselpilot tatsächlich nicht beeinflussen. Die Anzahl der Modulslots ist fest, würdest du mehr drauf schrauben würden die Schiffssysteme einfach überlasten und das Modul ginge offline. Genauso der Frachtraum. Voll ist einfach voll. Du könntest vielleicht noch Erz mit in deine Kapsel nehmen, aber da fängt man sich schon mal irgendwelche ekligen Weltraumbakterien ein. Ich rate ab. Und so viel passt da nun auch wieder nicht rein.

    Zu Project Discovery kann ich leider nur auf Englischsprachige Videos verweisen…
    vielleicht sollte ich einfach mal eins auf Deutsch machen?
    Video 1: https://www.twitch.tv/videos/158596261 startet bei 2:50min (CCP)
    Video 2: https://www.youtube.com/watch?v=YHdIhksMa3g (JonnyPew)

    Schön. dass mein Angebot nicht in Vergessenheit geraten ist. 🙂
    Vielleicht schaffen wir es sogar die spannenden Teile unserer Expedition aufzuzeichnen.
    Ihr wisst, wie ihr mich erreichen könnt.

    Nora Maldoran // the greybill
    o7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.